Haugesund

Mit dem RIB auf den Spuren der Wikinger

Ausflug

Preis ab CHF 344

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: Aktiv - Gute Mobilität erforderlich

Buchungscode

HRI-HAU3D, HRI-HAU11D, E-HAU7

Dauer

2 Stunden 40 Minuten

Hinweise

Bitte beachten Sie die praktischen Informationen

A RIB in Haugesund
  • Tauchen Sie ein in das maritime Erbe Norwegens, von den Wikingern über die goldenen Tage der Heringsfischerei bis hin zur heutigen Ölindustrie.

  • Gleiten Sie in einem RIB (Festrumpfschlauchboot) zwischen den Inseln umher, während Ihr Kapitän Sie auf Sehenswürdigkeiten hinweist und Ihnen lokale Geschichten erzählt.

  • Nehmen Sie an einer geführten Tour zu einigen der wichtigsten Wikingerstätten in Norwegens ältestem Königssitz, Avaldsnes, teil.

Erkunden Sie die Gewässer, die für die Wikinger lebenswichtig waren! Unsere RIB-Tour führt uns nach Avaldsnes entlang des Karmsundet, der schmalen Meerenge, die Norwegen einst seinen Namen gab: Sie war damals als Nordvegen, „der Weg nach Norden“, bekannt. Mehr als 3.000 Jahre lang ließen die hier herrschenden Wikingerkönige Schiffe auf dieser Schifffahrtsroute fahren.

Wir werden an einer Führung durch die Olavskirken und die Ruinen der Königshalle teilnehmen. Die von König Håkon Håkonsen im 13. Jahrhundert erbaute Kirche ist das größte Kulturdenkmal von Avaldsnes.

Im Anschluss besuchen wir das Geschichtszentrum Nordvegen und die Wikingersiedlung, wo wir die spannende Geschichte hören, wie Avaldsnes zum ältesten Königssitz Norwegens wurde. Tauchen Sie ein in die Welt der Wikingerkönige, der Sagen, der Gedichte und eines Zaubers, der für die Menschen einst so real war, wie es die physische Welt für uns heute ist.

Während wir zu unserem Schiff zurückfahren, werden Sie diese Meerenge mit den Augen der Wikinger von damals sehen!