Alta

Hundeschlittenfahrt auf Rädern in Alta

Ausflug

Preis ab CHF 344

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: Aktiv - Gute Mobilität erforderlich

Buchungscode

HRI-ALF5B,⠀HRI-ALF9B

Dauer

2 Stunden 15 Minuten

Hinweise

Bitte beachten Sie die praktischen Informationen

Dog sledding on wheels
  • Erfahren Sie alles über Altas Geschichte und Kultur sowie den Alltag in einer Stadt, die auch bekannt ist als die Stadt der Nordlichter

  • Unternehmen Sie eine berauschende Fahrt mit dem Hundeschlitten durch eine friedliche Herbstlandschaft in allen Farbschattierungen – von Rot über Gelb und Braun bis Orange

  • Genießen Sie am knisternden Holzfeuer im Zelt von samischen Hirten, das Lavvo genannt wird, ein Getränk und einen Imbiss

  • Lernen Sie die Hunde der Huskyfarm kennen

Während der Busfahrt zur Huskyfarm erzählt uns der einheimische Begleiter alles Wissenswerte über das Leben in Alta. Hier findet Europas längstes Hundeschlittenrennen statt und die Stadt ist Heimat vieler Hundeschlitten-Experten.

Auf der Husky-Farm erhalten Sie eine Sicherheitseinweisung und unternehmen dann in kleinen Gruppen von zwei oder drei Personen eine 20- bis 30-minütige Fahrt auf einem Hundekarren oder Schlitten, der von einem ausgebildeten Begleiter gelenkt wird. Im Herbst gibt es zwar keine Schneegarantie, aber die Hunde sind auch daran gewöhnt, Karren mit Rädern zu ziehen. Dies ist eine aufregende Art und ideal, um die stimmungsvolle herbstliche Landschaft zu erleben.

Wieder auf der Huskyfarm angekommen, können Sie heiße Getränke und Kekse am knisternden Holzfeuer in einem Lavvo, einem samischen Hirtenzelt, genießen. Ihre Gastgeber erzählen von ihrer langjährigen Erfahrung bei der Aufzucht der Hunde und im Rennsport und beantworten gerne all Ihre Fragen.

Es bleibt Ihnen auch genügend Zeit, um die Schlittenhunde kennenzulernen. Vergessen Sie nicht, ein Foto mit ihnen zu machen, denn diese Hunde sind unglaublich fotogen!

Praktische Informationen

  • Ein Getränk und ein Imbiss sind inklusive