Reine

Reine & Landschaft der Lofoten

Ausflug

Preis ab CHF 183

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: Einfach - Geeignet für die meisten Gäste

Buchungscode

HRI-REI4A, E-REI1, HRS-REI1

Dauer

5 Std.

Hinweise

Bitte beachten Sie die praktischen Informationen

Sunset over Reine in the Lofoten Islands, Norway
  • Genießen Sie den spektakulären Ausblick auf das schier magische Archipel.  

  • Erfahren Sie im historischen Ort Å mehr über die eng mit der Fischerei verwobene Geschichte der Inseln. 

  • Schlendern Sie am unberührten Strand von Ramberg entlang und lassen Sie all die Eindrücke auf sich wirken. 

  • Freuen Sie sich auf ein schmackhaftes ortstypisches Mittagessen.

Unsere Reise beginnt in Reine, einer der berühmtesten Siedlungen der Lofoten, die auf der Insel Moskenes liegt. Nachdem wir die Ortschaft verlassen haben, führt uns unser Weg am eindrucksvollen Reinebringen vorbei – mit 448 m Höhe ist er einer der höchsten Berge des Archipels. Genießen Sie hier, an einem der zehn schönsten Aussichtspunkte der Welt, den sensationellen Blick auf den Fjord. 

Wir folgen der Straße in Richtung Norden, die zwischen atemberaubenden Bergen auf der einen und dem Meer auf der anderen Seite an der Innenküste entlangführt. Hier erwarten Sie malerische Panoramablicke mit charmanten Fischerdörfern am Fuße hoher Berge, die steil aus dem Meer ragen. Typisch Lofoten. 

Unser erster Halt: Å, eines der am besten erhaltenen Fischerdörfer Norwegens. Es liegt an der Westspitze des Archipels. Erfahren Sie bei einem Besuch des Fischereimuseums mehr über die Geschichte der Fischerei, die das Dorf so prägte. Hier können Sie die traditionellen Holzboote sehen, durch die alte Dorfbäckerei schlendern oder einen Blick in das Haus einer Fischerfamilie werfen. 

Von hier aus geht unsere Fahrt weiter an der äußeren Küstenlinie entlang – jedoch nicht ohne Fotostopp an der charmanten Flakstad-Kirche, der zweitältesten Kirche der Lofoten –, bevor wir den Strand von Ramberg erreichen. Angesichts des 1,3 km langen unberührten weißen Sandstrands, der sich bogenförmig um die Wasserkante herum schmiegt, werden Sie sich an einem sonnigen Tag höchstwahrscheinlich fragen, ob Sie sich tatsächlich 200 km nördlich des Polarkreises befinden. Hier legen wir eine kleine Pause ein und genießen ein köstliches Mittagessen aus der Region, bevor wir uns auf den Weg zurück nach Reine machen.

Praktische Informationen 

  • Sprachen: Englisch, Französisch und Deutsch 

  • Mittagessen inklusive 

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: ja, jedoch mit eingeschränkten Zugangsmöglichkeiten zu einigen Aussichtspunkten