Longyearbyen

Wanderung und Fossiliensuche auf Spitzbergen

Ausflug

Preis ab 174 €

Schwierigkeitsgrad

Stufe 4: Anspruchsvoll - Gute Beweglichkeit und Kondition erforderlich

Buchungscode

HRI-LYR8H, HRS-LYR7

Dauer

3 Std

Hinweise

Bitte beachten Sie die praktischen Informationen

Fossil hunting at Deltaneset HGR 163067 Emilie Gerber Meier
  • Entdecken Sie die raue Schönheit Spitzbergens bei einer geführten Wanderung zu einem Gletscher

  • Halten Sie in den kiesigen Ausläufern der Berge Ausschau nach 60 Millionen Jahre alten Fossilien

  • Erfahren Sie mehr über die beeindruckende geologische Geschichte des Archipels

An der Spitze des Tals bei Longyearbyen befinden sich zwei Gletscher: der Larsbreen und der Longyearbreen. Über Jahrtausende hinweg hat der Longyearbreen die Gebirgsbetten ausgewaschen und Steine und Kies herausgeschleudert, sodass eine große Moräne entstanden ist, die Jahr für Jahr ihr Aussehen verändert. In den umliegenden Bergen sind bis zu 60 Millionen Jahre alte Pflanzen- und Tierfossilien zu finden.  

Unser Ausflug beginnt in Nybyen, der Satellitenstadt von Longyearbyen, wo wir uns von der Zivilisation verabschieden und direkt in tiefe Wildnis eintauchen. Es gibt keinen richtigen Weg, dem wir folgen können, während wir über das Moränengebiet zum Gletscher hinaufwandern. Das Gelände ist ziemlich steinig und uneben, und wir bewegen uns in gemächlichem Tempo fort, um genügend Zeit zu haben, nach Fossilien zu suchen.  

Die Berge in dieser Region sind voller alter Sedimente aus Flüssen und Sümpfen. Sie lassen sich lesen wie ein altes Buch, wenn man weiß, wo man suchen muss. Auf Spitzbergen haben Wissenschaftler Spuren von Lebewesen und Pflanzen gefunden, die hier vor einer Milliarde Jahren heimisch waren. Bei den meisten der hier ausgegrabenen bedeutenden Fossilien handelt es sich jedoch um Plesiosaurier aus der Jurazeit. Diese Meeresreptilien konnten bis zu 13 Meter lang und bis zu 3 Tonnen schwer werden und sanken bei ihrem Tod zum Meeresgrund, wo sie Jahrtausende überdauerten und zu Fossilien wurden.

Während der Wanderung gibt es eine Einkehrmöglichkeit, um ein warmes Getränk mit ein paar Keksen und dabei die wilde, geradezu überirdische Schönheit der Gletscherlandschaft zu genießen.

Praktische Informationen

  • Sprachen: Englisch und Norwegisch.

  • Inklusive: Warmes Getränk und Imbiss.

  • Kleidung: Tragen Sie bequeme Wanderschuhe und wettergemäße Kleidung Wir empfehlen den Teilnehmern, einen kleinen Rucksack, eine Wasserflasche und Wanderstöcke mitzunehmen.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.

  • Für Kinder unter 6 Jahren ist dieser Ausflug nicht geeignet.