Longyearbyen

Fahrt mit einem von Huskys gezogenen Schlitten auf Rädern

Ausflug

Preis ab 311 €

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: Moderat - Etwas Mobilität erforderlich

Buchungscode

HRI-LYR8F, HRS-LYR4

Dauer

3 Std.

Hinweise

Bitte beachten Sie die praktischen Informationen

A husky wagon ride excursion in Longyearbyen, Svalbard
  • Erleben Sie bei einer Fahrt in einem von Huskys gezogenen Schlitten auf Rädern die unberührte Schönheit Spitzbergens

  • Halten Sie während der Fahrt entlang der Küste Ausschau nach Walen, Walrossen und anderen Wildtieren

  • Spielen Sie mit den niedlichen Husky-Welpen

Wir verlassen das Schiff und begeben uns auf die 20-minütige Fahrt zum Hundezwinger. Dort können Sie mithelfen, wenn es darum geht, die Huskys vor den Schlitten zu spannen, damit der große Spaß beginnen kann. Die Hunde beginnen augenblicklich damit, konzentriert, gelassen und mühelos den Schlitten zu ziehen, während Sie sich auf der Fahrt nach Bjørndalen ganz auf die atemberaubende Küstenlandschaft konzentrieren können.

Halten Sie während der ruhigen Fahrt durch die unberührte Wildnis Ausschau nach Rentieren, Polarfüchsen und Schneehühnern und erspähen Sie mit etwas Glück sogar Robben und vielleicht auch Walrosse oder Wale. Im Sommer werden vor Vestpynten häufig große Gruppen von Belugawalen gesichtet. Auch am Himmel wimmelt es nur so von Vögeln, darunter Zwergtaucher, Küstenseeschwalben und Raubmöwen. An klaren Tagen profitieren Sie von einer atemberaubenden Aussicht auf die kolossalen Gletscher des Isfjords.

Nach 90 Minuten Fahrt erreicht der Schlitten den Greendog-Zwinger in Adventdalen, wo wir uns in einer gemütlichen Blockhütte entspannen können. Genießen Sie ein Heißgetränk und die angenehme Wärme und lernen Sie den neuesten Wurf bezaubernder Welpen kennen.

Praktische Informationen

  • Sprachen: Englisch.

  • Inklusive: Heißes Getränk und Kekse.

  • Kleidung: Beim Anbieter können Sie (auf eine mindestens zwei Tage vor dem Ausflug zu stellende Anfrage hin) einen Spezialanzug ausleihen. Ziehen Sie sich auf jeden Fall warm an, mit dicker Wollunterwäsche, warmer Hose und einer wind- und wasserdichten Jacke.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.