Ein Unternehmen der

ORCA

ORCA ist eine der führenden im Bereich der Bestandserhaltung von Walen und Delfinen tätigen Wohltätigkeitsorganisationen Großbritanniens, die sich dem langfristigen Schutz dieser faszinierenden Tiere und ihrer Lebensräume.


Achtsam gegenüber den Meeresgiganten

ORCA wurde 2001 gegründet und hat sich der Überwachung gefährdeter Artenbestände verschrieben. Außerdem arbeitet die Organisation mit verschiedenen Partnern und Regierungen an der Schaffung sicherer Orte für Wale und Delfine, um so unsere Ozeane zu schützen.

Die Organisation engagiert sich für Menschen ebenso wie für Wale und Delfine. Die freiwilligen Mitarbeiter kommen aus allen Gesellschaftsschichten und verbindet die Liebe zur marinen Tierwelt und zum Naturschutz. Indem sie Wissenschaft und Naturschutz zugänglicher machen, kann ORCA mit mehr Menschen in Dialog treten und ihnen die Handlungskompetenz geben, für den Schutz unseres blauen Planeten einzutreten.

Im Jahr 2019 war ein ORCA Team erstmals bei einer unserer Expeditionen in die Antarktis dabei. Seit dieser ersten erfolgreichen Expedition sind die ORCA Experten fester Bestandteil unserer Expeditionsteams an Bord von MS Maud und MS Otto Sverdrup.

Wal in der Antarktis

Hurtigruten Expeditions und ORCA

Neben den Aktivitäten für die Gäste sammelt das ORCA Meeresschutzteam auch Daten für verschiedene Forschungsprojekte.

Erfahren Sie mehr über ORCA

Lassen Sie sich von ORCA inspirieren

Als eine der führenden Wal und Delfinschutzorganisationen Großbritanniens ist ORCA ständig auf der Suche nach neuen und ansprechenden Möglichkeiten, mit der breiten Öffentlichkeit und den Gästen an Bord unserer Expeditionsschiffe in Kontakt zu treten.

Eine der wohl besten Möglichkeiten, um in diesem Bereich aktiv zu werden, ist die OceanWatchers App von ORCA. Mir dieser App können Sichtungen ganz leicht erfasst und beobachtete Tiere identifiziert werden.

Weltweite Beobachtungen

Während der Großteil der Tätigkeiten der Organisation ORCA in britischen und europäischen Wassern ausgeführt wird, ermöglichen wir ORCA dadurch, dass wir unsere Gäste im Rahmen unserer Expeditionen in entlegene Gegenden rund um den Globus bringen, auch die Arbeit in anderen Ozeanen der Welt.

Schutz von Lebensräumen

Außerdem arbeitet ORCA daran, Zufluchtsorte für Wale und Delfine zu schaffen, an denen sie sich fernab der Gefahren durch kommerziellen Fischfang und Verkehr erholen können. Letztlich soll so der Zustand der Meere für alle Meereslebewesen verbessert werden.

Schulung und Training

ORCA ist richtungsweisend, wenn es um den Schutz von Walen und Delfinen vor ihrer größten Bedrohung geht: Zusammenstöße mit Schiffen. Jedes Jahr werden zahlreiche Wale getötet, wenn sie mit großen Schiffen zusammenstoßen, vor allem in der Schifffahrtsindustrie, und die Gewässer um den Nordostatlantik gehören zu den am meisten befahrenen. In Zusammenarbeit mit Hurtigruten Expeditions und anderen Schifffahrtsunternehmen bietet ORCA umfassende Schulungen und Leitlinien für die Besatzungen an, um diese Gefahr zu verringern und das Leben dieser wunderschönen Tiere zu retten.

Weitere interessante Artikel

q2 exp 2500x764 b2c landingpage 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erfahren Sie als Erstes von neuen Angeboten, spannenden Reiserouten und interessanten Reisetipps.

Hier anmelden