Ein Unternehmen der

Informationen zum Datenschutz

1. Einführung

Datenschutz hat bei Hurtigruten höchste Priorität; deshalb nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Wenn Sie mit Hurtigruten reisen, verarbeiten wir ihre personenbezogenen Daten. Um Ihnen ein angenehmes Erlebnis zu ermöglichen, sammeln wir Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Anlässen, beispielsweise wenn Sie mit uns reisen, unsere Dienste nutzen, unsere Website oder mobilen Applikationen besuchen oder anderweitig mit uns in Kontakt treten. Sämtliche Informationen, die Hurtigruten über Sie verarbeitet, haben Sie selbst gegeben. Wir beschaffen keine Daten aus anderen Quellen.

Wir möchten, dass Sie verstehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, wie wir diese schützen und welche Rechte Sie haben. Die vorliegende Datenschutzerklärung beschreibt deshalb 

  • welche Informationen wir über Sie einholen,  

  • weshalb diese eingeholt werden,

  • wie wir diese Daten nutzen, teilen und sichern und

  • Ihre Auswahl bezüglich Nutzung, Zugriff und Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir möchten Sie bitten, unsere Datenschutzerklärung zu lesen.

2. Verantwortlicher für die Verarbeitung

Hurtigruten besteht aus mehreren Unternehmen und wir können Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Unternehmen der Hurtigruten-Gruppe teilen. Wir arbeiten auch mit einer Reihe von Anbietern zusammen, darunter Regierungsbehörden, medizinisches Personal, andere Geschäftspartner und Anbieter, und können personenbezogene Daten weitergeben, wenn

  • uns eine legitime Ursache vorliegt

  • dies rechtlich zulässig ist oder

  • Sie zugestimmt haben

Anbieter verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß einer Datenschutzvereinbarung oder einer Datenaustauschvereinbarung. Die Informationen können nur im Zusammenhang mit den von Ihnen erworbenen Dienstleistungen verwendet werden.

Um Ihnen Dienstleistungen anbieten zu können, sind die folgenden Unternehmen innerhalb der Hurtigruten-Gruppe für die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten verantwortlich:

Hurtigruten Global Sales AS, Betriebskennziffer 914 904 633, ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser zentralisiertes Buchungssystem, für unsere Websites, für Ihr Konto auf unseren Websites, für unsere mobile App und für unser Treueprogramm und ist verantwortlich für das gesamte Marketing und die Verteilung von E-Mails an unsere Kunden und Kontakte.

Hurtigruten Global Services AS, Betriebskennziffer 974 526 689, ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit allen finanziellen Informationen über Sie, z. B. wenn Sie eine Rechnung erhalten oder eine Zahlung bei uns vornehmen.

Hurtigruten Norway AS, Betriebskennziffer 927081946, ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, wenn Sie an Bord unserer Schiffe entlang der norwegischen Küste sind. Hurtigruten Norwegen ist auch für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit allen Aktivitäten und Ausflügen an Bord verantwortlich.

Hurtigruten Expeditions AS, Betriebskennziffer 927 082 047, ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, wenn Sie mit uns auf Expeditionsreise gehen. Hurtigruten Expeditions ist auch für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit allen Aktivitäten und Ausflügen an Bord verantwortlich.

Hurtigruten Destinations AS, Betriebskennziffer 921 885 156, ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Reisen nach Svalbard und Barents verantwortlich. Einschließlich Aufenthalte in unseren Hotels, Restaurants und in Verbindung mit all unseren Aktivitäten und Ausflügen.

Kontaktinformation:

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten, der Hurtigruten dabei unterstützt, einen sicheren Datenschutz zu gewährleisten. Bei Fragen zur Datenverarbeitung können Sie sich per E-Mail an uns wenden: DPO[at]hurtigruten.com oder uns Ihr Anliegen schriftlich mitteilen an Hurtigruten AS, Att: DPO, Langkaia 1, 0150 Oslo

Bitte beachten Sie! Haben Sie Fragen zu Ihrer Bestellung oder möchten Sie sich vom Newsletter oder vom Erhalt von Postsendungen abmelden, wenden Sie sich bitte an booking[at]hurtigruten.com

3. Welche Auskünfte werden von Ihnen erhoben und wie lange speichern wir diese?

Hurtigruten bewahrt die über Sie erhobenen Daten in einer Form auf, die eine Identifizierung Ihrer Person nur solange erlaubt, wie es für die Zwecke notwendig ist, für die die personenbezogenen Daten erhoben und in dem jeweiligen Fall verarbeitet werden, jedoch nicht länger, als das geltende Recht vorsieht.

Wie lange wir die Auskünfte über Sie aufbewahren, kann u.a. hiervon abhängen: 

  • wann Sie das Ticket bestellt haben

  • wann Sie verreist sind

  • rechtlich vorgeschriebene Aufbewahrungsanforderungen in den verschiedenen Ländern

  • ob Sie uns Ihr Einverständnis erteilt haben

  • ob Sie Treuekunde sind

Wir folgen einer Richtlinie für die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten. Diese bestimmt, wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren und welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten.

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir, solange es für die Erfüllung der in der vorliegenden Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke notwendig ist. Dies beinhaltet im Allgemeinen Folgendes:

Identitäts- und Kontaktinformationen, inklusive Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Staatsangehörigkeit.

Sie geben uns diese Auskünfte, wenn Sie eine Reise bestellen, sich für die Zusendung des Newsletters registrieren, am Treueprogramm teilnehmen, unsere digitalen Plattformen nutzen oder mit unseren sozialen Medienkonten kommunizieren (inklusive der Teilnahme an Preisausschreiben) bzw. Sie sich mit unserem Kundencenter in Verbindung setzen. Sämtliche Auskünfte über Sie, die uns vorliegen, sind von Ihnen selbst übermittelt worden. Wir beschaffen keine Daten aus anderen Quellen. Mehr hierzu unter Punkt 4(a).

Wir speichern diese Auskünfte ab dem Bestellzeitpunkt und bis zu 5 Jahre nach Beendigung Ihrer Reise oder bis Sie Ihr Einverständnis widerrufen haben.

Ihre personenbezogenen Daten können wir auch länger speichern, wenn wir diese bis zu Ihrer nächsten Reise aufbewahren sollen und Sie uns hierfür Ihr Einverständnis erteilt haben. Bei Registrierung über das Portal von Hurtigruten werden die von Ihnen im Portal hinterlegten Auskünfte solange gespeichert, wie Sie als Nutzer dieses Portals registriert sind.  Passinformationen, inklusive Passbilder, wenn Sie an Bord an eines unserer Schiffe gehen.

Wenn Sie mit uns eine Reise bestellen, geben Sie Auskünfte zu gültigen Reisedokumenten und zum Visum, falls zutreffend. Wir verarbeiten diese Auskünfte in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften in den Häfen, die wir anlaufen. Aus Sicherheitsgründen können wir von Ihnen auch ein Passbild anfertigen, wenn Sie an Bord unserer Schiffe gehen, wie in Punkt 4(e) unten beschrieben. Wir verarbeiten diese Auskünfte in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften in den Häfen, die wir anlaufen.

Sämtliche Auskünfte über Sie, die uns vorliegen, sind von Ihnen selbst übermittelt worden. Wir sammeln keine Daten aus anderen Quellen. Mehr hierzu unter Punkt 4.

Wir speichern diese Auskünfte ab dem Bestellzeitpunkt und bis zu 90 Tage nach Beendigung Ihrer Reise oder bis Sie Ihr Einverständnis widerrufen haben. In einigen Fällen können wir rechtlich dazu verpflichtet sein, die Daten länger aufzubewahren.

Auskünfte zu Angehörigen

Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, bei einigen unserer Reisen Kontaktinformationen zu Angehörigen anzugeben. Wir verfügen nur über Auskünfte von Ihnen, die Sie selbst erteilt haben, und sammeln keine Daten aus anderen Quellen.

Wir speichern diese Auskünfte ab dem Bestellzeitpunkt und bis zu 90 Tage nach Beendigung Ihrer Reise oder bis Sie Ihr Einverständnis widerrufen haben.

Transaktionsdaten

Transaktionsinformationen, inklusive Kredit-/EC-Karten, Zahlungsweise und Kaufhistorie

Aus Gründen der Zahlungsverarbeitung und Rechnungsabwicklung beim Kauf einer Reise oder von Produkten und Dienstleistungen wie Landausflügen nutzen wir Ihre Zahlungsinformationen bei der Abwicklung der Transaktion.

Zahlungsweise sowie Kredit-/EC-Kartennummer werden bis zu 5 Jahre gespeichert. Alle anderen Transaktionsdaten und finanziellen Daten werden bis zu 10 Jahre gespeichert oder gemäß örtlich geltender Buchhaltungsvorschriften.

Bestell- und Aktivitätsinformationen, inklusive Informationen zu bestellten Reisen und Ausflügen, Flugbuchungen, Hotelbestellungen, Reiserouten, Reiseunternehmen, Aktivitäten, an denen Sie während Ihrer Reise mit uns teilgenommen haben usw.

Wenn Sie bei uns eine Bestellung oder einen Kauf abwickeln, werden alle Daten in Verbindung mit der Bestellung sowie die Aktivitätsinformationen eingesammelt. Wir verfügen nur über Auskünfte von Ihnen, die Sie selbst erteilt haben, und sammeln keine Daten aus anderen Quellen. Mehr hierzu unter Punkt 4.

Informationen zu Reisezielen und Reisedaten bewahren wir bis zu 5 Jahre auf. In einigen Fällen können wir rechtlich dazu verpflichtet sein, die Daten länger aufzubewahren.

Kommunikation zwischen Ihnen und uns, inklusive die Aufnahme von Gesprächen mit unseren Servicecentern, E-Mail-Kommunikation, Chat, Kommentare und Bewertungen, die über Untersuchungen eingeholt wurden oder die Sie auf unseren Kanälen oder in sozialen Medien veröffentlicht haben.

Wir behalten Übersicht über die Kommunikation zwischen Ihnen und uns, um Ihre Anfragen beantworten und einen guten Service gewährleisten zu können sowie unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen zu können.  Wir verfügen nur über Auskünfte von Ihnen, die Sie selbst erteilt haben, und sammeln keine Daten aus anderen Quellen. Mehr hierzu unter Punkt 4.

Ihre Kommunikation mit uns bewahren wir bis zu 5 Jahre auf oder solange dies durch örtlich geltendes Recht vorgeschrieben ist, um eventuelle Forderungen oder Anfragen von Ihnen bearbeiten zu können.

Digitale Informationen, inklusive IP-Adresse, Browserdaten, Verkehrsdaten, Bestellhistorie, Verhalten in sozialen Medien und Benutzermuster. Wenn Sie unsere Newsletter abonnieren, können wir Informationen darüber einholen, welchen Newsletter Sie öffnen, Ihren Standort, wenn Sie diesen öffnen und ob Sie eventuelle Links im Newsletter nutzen.

Wir erheben Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Internetseiten, mobilen Apps und andere digitale Plattformen nutzen, um ein bestmögliches Erlebnis zu gewährleisten und zu verstehen, woran Sie interessiert sein können. Die Informationen erhalten wir von Ihrem Endgerät entweder, wenn Sie im Konto angemeldet sind, oder die Cookies akzeptiert haben.

Wenn Sie unsere digitalen Plattformen besuchen und unsere Dienstleistungen nutzen, bedeutet dies, dass wir Sie identifizieren müssen (z.B. wenn Sie eine Kreuzfahrt bestellen, sich in Ihrem Konto anmelden, Sie als Mitglied unseres Treueprogramms identifiziert werden möchten und wenn wir uns Ihre Präferenzen merken müssen.)

Wir speichern diese Information 6 Monate lang oder bis Sie Ihr Einverständnis widerrufen haben.

Gesundheitsinformationen,  inklusive Informationen zu Allergien, eingeschränkter Funktionsfähigkeit und Krankheiten.

Sie machen hierzu detaillierte Angaben, wenn Sie uns bei Ihrer Bestellung, beim Check-in zu Kreuzfahrten, beim Besuch unserer medizinischen Einrichtungen während der Kreuzfahrt und/oder beim Registrieren für einen Ausflug, eine Tour oder Unterhaltung an Bord des Schiffes medizinische Auskünfte erteilen. Wir erhalten diese Informationen über ein von Ihnen ausgefülltes Selbsterklärungsformular. Für einige Reisen haben wir einfache Formulare, auf denen wir Informationen einholen, um ansteckende Krankheiten an Bord zu verhindern (beispielsweise COVID-19 oder Magen-Darm-Erkrankung). Für einige Expeditionskreuzfahrten nutzen wir aus Sicherheitsgründen etwas umfangreichere Formulare.  Zeitweise können einzelne Untersuchungen notwendig sein wie das Screening von Krankheitssymptomen, Fiebermessen, COVID-19-Tests und die Kontaktverfolgung bei Infektionen.  Wir verfügen nur über Auskünfte von Ihnen, die Sie selbst erteilt haben, und sammeln keine Daten aus anderen Quellen. Mehr hierzu unter Punkt 4.

Wir speichern diese Auskünfte ab dem Bestellzeitpunkt und bis zu 24 Monate nach Beendigung Ihrer Reise. In einigen Fällen können wir rechtlich dazu verpflichtet sein, die Daten länger aufzubewahren.

Aufnahmen der Videoüberwachung

Aus Gründen der Sicherheit nutzen wir an Bord unserer Schiffe CCTV-Kameras, inklusive aller Zugangspunkte und in allen öffentlichen Bereichen. Mehr hierzu unter Punkt 4(e).

Die Aufnahmen der Videoüberwachung speichern wir bis zu 30 Tage. Sind wir der Meinung, dass Aufnahmen von der Videoüberwachung an die Polizei übergeben werden müssten – wenn beispielsweise etwas Kriminelles vorgefallen ist – können die Aufnahmen bis zu 90 Tage gespeichert werden.

4. Weshalb, wann und wie erheben wir Daten von Ihnen?

Unser Hauptziel ist es, während Ihrer Reise für ein schönes Erlebnis zu sorgen. Unten finden Sie die Hauptziele der Verarbeitung sowie weshalb, wann und wie Ihre Daten verarbeitet werden.

Sie mit Informationen versorgen bei Bestellung einer Kreuzfahrt und Expeditionen (über Website, Telefon und E-Mail) Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können und Ihnen relevante Informationen zu Ihren Reisen und eventuellen Ausflügen geben zu können, benötigen wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten sowie den Inhalt Ihrer Anfrage. Uns ist es besonders wichtig, dass Ihre Reisen möglichst bequem und problemlos vonstatten gehen; deshalb erhalten Sie von uns Informationen, die wir als notwendig erachten, um Ihre Reise zu organisieren und den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Dies umfasst Informationen zu Abfahrtszeiten, Stornierungen und Check-in-Zeiten in Hotels usw.

Diese Sie betreffenden Informationen können wir an unsere Kooperationspartner weiterleiten, da diese die Informationen benötigen, um mit Ihnen zu kommunizieren und Ihnen Unterstützung und Hilfe anzubieten. Mehr hierzu unter Punkt 5.

Außerdem, jedoch nur bei Vorliegen Ihres ausdrücklichen und speziellen Einverständnisses, nutzen wir Ihre Kontaktinformationen zum Versenden von Newslettern und Marketingkommunikation per E-Mail oder SMS zu unseren Produkten und Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten. Diese Verarbeitung basiert auf Ihrem Einverständnis, das Sie jederzeit widerrufen können.

Bestellungen ausführen und bearbeiten Für Reisen an Bord unserer Schiffe müssen Sie bei Bestellungen Ihren Namen, Kontaktinformationen, das Geburtsdatum und die Staatsangehörigkeit angeben. Wir registrieren außerdem einige Informationen zu der von Ihnen gewählten Kreuzfahrt wie z.B. Kabinenkategorie und Art des Kreuzfahrterlebnisses. Wir verarbeiten diese Daten auf der Grundlage des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags. Außerdem müssen Sie, falls erforderlich, Angaben zu gültigen Reisedokumenten und Visa machen. Wir verarbeiten diese Auskünfte in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften in den Häfen, die wir anlaufen. Im Verlauf Ihrer Buchung können Sie vereinzelt Daten übermitteln, die Aufschluss über Ihre Gesundheit oder sogar Ihre religiöse Zugehörigkeit geben (Allergien oder bevorzugtes Essen, das Hinweise auf eine bestimmte religiöse Bindung gibt wie beispielsweise koschere Speisen oder Halal-Gerichte sowie medizinische Umstände, die besondere Aufmerksamkeit an Bord benötigen, wie Handicaps oder Zöliakie).

Wir erheben diese Daten, wenn Sie uns hierüber informieren. Bei Kreuzfahrten erheben wir dies in einem Selbsterklärungsformular und verarbeiten die Daten nur auf der Grundlage Ihres speziellen Einverständnisses. Eine Angabe dieser Daten ist nicht obligatorisch, allerdings müssen Sie beachten, dass wir Ihren Bedürfnissen an Bord unter Umständen nicht nachkommen können, wenn uns diese Daten nicht vorliegen, und es in Einzelfällen dazu kommen kann, dass Sie aus Sicherheitsgründen die gewünschte Reise nicht bestellen können.

Um die Reise entsprechend gut für Sie vorbereiten zu können, kann es möglich sein, dass wir Ihre Informationen an Filialen, Agenten oder Kooperationspartner weiterleiten müssen.

Informationen zu Produkten und Dienstleistungen, die Ähnlichkeit haben oder in Zusammenhang stehen mit von Ihnen bereits bestellten Produkten und Dienstleistungen Wenn Sie uns Ihre Kontaktinformationen geben in Verbindung mit der Bestellung einer Reise, werden wir Ihnen Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen senden, die dieser von Ihnen bestellten Reise ähnlich sind oder damit zusammenhängen, sofern Sie nicht von Ihrem Recht Gebrauch machen, dem Empfang von Marketingkommunikation zum Zeitpunkt der Bestellung zu widersprechen. Beispielsweise erhalten Sie von uns Informationen zu Aktivitätsangeboten oder Restaurantalternativen, die Ihnen während der von Ihnen bestellten Kreuzfahrt zur Verfügung stehen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Sie über ähnliche oder damit in Verbindung stehende, von uns angebotene Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für ein noch besseres Kreuzfahrterlebnis sorgen können.

Persönliche und angepasste Newsletter und Kommunikation versenden entsprechend Ihrer Präferenzen Sie haben die Möglichkeit, ihr spezielles Einverständnis zu geben zum Empfang an Sie persönlich versandter Informationen bei Registrierung für unseren Newsletter und unser Treueprogramm, bei Bitte um Zusendung einer Broschüre, bei Gesprächen mit uns sowie bei Registrierung für Schiffsbesuche oder der Teilnahme an Preisausschreiben, die wir auf unserer Homepage durchführen. In den oben genannten Fällen ist es nicht obligatorisch, dass Sie Ihr Einverständnis geben, von uns persönliche Mitteilungen und Angebote zu erhalten, jedoch können wir Ihnen ohne Ihr Einverständnis keine persönlichen Angebote senden.

Die Verarbeitung Ihrer Daten für die oben genannten Zwecke basiert auf Ihrem speziellen Einverständnis. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie in einer Marketing-E-Mail von uns unten auf den Link „Abmeldung“ klicken oder die Kontakt-E-Mailadresse in Abschnitt 2 in dieser Mitteilung nutzen. Bevor Sie an Bord des Kreuzfahrtschiffes gehen, registrieren wir auch Ihr Interesse an speziellen persönlichen Angeboten, die Sie in Ihrer Kabine empfangen können.

Wenn Sie beispielsweise mit Kindern verreisen, senden wir Ihnen spezielle Informationen zu Veranstaltungen für Kinder an Bord. Sie müssen Ihr Einverständnis nicht geben, jedoch erhalten Sie dann keine persönlichen Mitteilungen in der Kabine während Ihres Aufenthaltes.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Sie über die Angebote an Bord zu informieren, die Sie während der Kreuzfahrt nutzen können und die für ein noch besseres Reiseerlebnis sorgen können.

Sicherheit an Bord Wir behalten Übersicht über die Menschen, die zu jeder Zeit an Bord sind, um Krisensituationen entsprechend zu beherrschen und während der gesamten Kreuzfahrt die Sicherheit aller zu gewährleisten. Aus diesem Grund registrieren wir Namen, Kabinennummer, Foto (erfolgt beim Einchecken auf dem Schiff), Geburtsdatum, Reisebegleitung, Check-in-Hafen und Check-out-Hafen sowie Informationen zu besonderen Bedürfnissen, aufgrund dessen in Notsituationen besondere Hilfe nötig wird.

Aus Gründen der Sicherheit nutzen wir an Bord unserer Schiffe CCTV-Kameras, inklusive aller Zugangspunkte und in allen öffentlichen Bereichen. Mit den CCTV-Kameras erfolgen 24 Stunden am Tag ununterbrochen Aufnahmen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf öffentlich zugänglichen Datenbanken screenen, um die Sicherheit an Bord auf unseren Schiffen zu gewährleisten.

Auf einigen Fahrten können wir Sie um Angaben zu Ihrem Gesundheitsstatus bitten. Dies erfolgt aus sicherheitstechnischen Gründen, beispielsweise um unverantwortliche Reisen oder ansteckende Krankheiten an Bord zu verhindern.

Wir verarbeiten diese Daten, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten und potenzielle Krisensituationen zu meistern. 

Sonstige Datenverarbeitungsaktivitäten an Bord Während der Kreuzfahrt können von Ihnen einige zusätzliche Daten erhoben werden, um Ihnen die Teilnahme an speziellen Aktivitäten (z.B. Trainingsstudio oder Vorlesungen) zu ermöglichen. Die Daten, die verarbeitet werden, variieren je nach den speziellen Aktivitäten an Bord, jedoch sorgen wir dafür, dass nur die Daten erhoben werden, die zum Erreichen der jeweiligen Ziele absolut notwendig sind. Wenn Sie das spezielle Angebot oder die jeweilige Veranstaltung, um die Sie gebeten haben, erhalten möchten, werden Sie gebeten, ein Formular auszufüllen; wir verarbeiten die Daten im Anschluss basierend auf dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag.

Treueprogramm Wir können die Treuekonto-Informationen über eine einmalige Botschafter-ID verarbeiten, die Informationen zur Punktebilanz und Kontoaktivität enthalten sowie zu Kreuzfahrt-Meilensteinen wie beispielsweise Jubiläumsdaten oder Treueniveaus. Wir erstellen diese Details für Sie, wenn Sie an unserem Treueprogramm teilnehmen und aktualisieren diese, wenn ihrem Treuekonto Buchungen oder andere Aktivitäten gutgeschrieben werden.

Hurtigruten-App Wenn Sie die Mobil-App herunterladen, speichern wir über die App Ihren Namen, Nachnamen, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail, um die von Ihnen in unserer App vorgenommene Auswahl anzupassen.

5. Internationale Übersendung von Informationen

Unsere Unternehmen: Hurtigruten bietet Dienstleistungen weltweit an und hat Niederlassungen und Partner in allen europäischen Ländern, in der Region des Pazifischen Ozeans, in Afrika sowie in Süd-, Mittel- und Nordamerika. Abhängig vom Land, in dem die Bestellung erfolgt ist, und um Ihnen spezielle Dienstleistungen anbieten zu können, teilen wir Ihre Daten mit den Unternehmen unserer Gruppe. Alle Unternehmen verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß GDPR.

Teilen außerhalb des EWR: Wir haben Partner, Filialen, Agenten und Kooperationspartner außerhalb des EWR und können an diese Informationen übermitteln. Wir stellen sicher, dass der Part, der die personenbezogenen Daten in diesen Ländern erhält, diese zweckmäßig schützt. Unter einem zweckmäßigen Schutz verstehen wir z.B., dass darauf geachtet wird, dass der Part, der die Daten erhält, vertraglich dazu verpflichtet ist, einen gleich hohen Datenschutz und eine gleich hohe Informationssicherheit zu gewährleisten wie wir. Sie können jederzeit um mehr Informationen bitten oder um die Zusendung eines Exemplars der Sicherheitsmaßnahmen, die wir verwenden, um sicherzustellen, dass ihre personenbezogenen Daten juristisch einwandfrei übermittelt werden.

Teilen von Daten mit Hafenagenten und Behörden: Als Reiseveranstalter müssen wir die Informationen über unsere Passagiere mit den örtlichen Hafenbüros und Einwanderungsbehörden teilen. Bei besonderen Vorkommnissen wie der Kontaktverfolgung bei ansteckenden Krankheiten besteht die Möglichkeit, dass Daten geteilt werden müssen. Diese Daten werden, basierend auf den juristischen Verpflichtungen, die Hurtigruten gegenüber den jeweiligen zuständigen Behörden hat, geteilt und übermittelt, jedoch werden nur die notwendigen Daten weitergegeben.

 6. Ihre Datenschutzrechte

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten wünschen oder diese korrigieren möchten. Sie können auch um ein Exemplar der über Sie erhobenen Daten bitten.

Einsicht und Datenportabilität: Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten wünschen. Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Korrigieren und Löschen: Grundsätzlich haben Sie das Recht, uns zu bitten, falsche Informationen über Sie zu korrigieren und uns zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Wir sind hingegen dazu verpflichtet, notwendige Informationen aufzubewahren, die für die Vertragserfüllung mit Ihnen notwendig sind, sowie Informationen, die für die Einhaltung geltender Gesetze und Vorschriften bzw. behördlicher Anforderungen notwendig sind.

Beschwerde an die Datenschutzbehörde: Sind Sie mit der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden, können Sie eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde senden. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie sich zuerst an uns wenden würden, um eventuelle Missverständnisse beheben zu können.

 7. Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Informationen enthält, die auf Ihrem PC oder Ihrem Endgerät gespeichert ist. Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, verwenden wir Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis zu geben, die Leistung unserer Internetseiten zu verfolgen und unsere Website für Sie relevanter zu gestalten. Die Informationen werden nicht dazu verwendet, um individuelle Besucher zu identifizieren mit Ausnahme der angemeldeten Hurtigruten-Kunden. Sie können die Einstellungen im Browser angeben oder ändern, um Cookies zu akzeptieren oder abzuweisen. Wenn Sie Cookies abweisen, können Sie weiterhin unsere Internetseiten und gewisse Dienstleistungen verwenden, allerdings kann der Zugriff auf einige Funktionen und Bereiche auf der Website sowie unsere Dienstleistungen stark eingeschränkt sein.  

Weitere Informationen zu Cookies unter.

8. Änderungen in dieser Datenschutzinformation

Wir arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen gegenüber unseren Kunden. Dies kann zur Änderung der Art und Weise oder des Umfangs unserer personenbezogenen Datenverarbeitung führen. In Abständen werden wir deshalb die vorliegende Datenschutzinformation anpassen und aktualisieren. Wenn zweckmäßig, werden wir Sie über diese Änderungen informieren; die Informationen können eventuell auf unserer Startseite veröffentlicht werden. Sämtliche Änderungen treten erst nach deren

q2 exp 2500x764 b2c landingpage 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erfahren Sie als Erstes von neuen Angeboten, spannenden Reiserouten und interessanten Reisetipps.

Hier anmelden